info@mv-startups.de
jangan login asu|

Strategische, taktische und operative Geschäftsplanung

Du erinnerst dich an den Spruch "If you fail to plan - you plan to fail.", also in etwa: "Wenn du keinen Plan machst, planst du damit deinen Misserfolg."?

Aus genau diesem Grund begleitet dich dein Businessplan auch weit über die Gründung hinaus. Er wird sogar noch differenzierter und nennt sich nunmehr Geschäftsplan oder auch Unternehmensplan. Dabei unterscheiden wir drei Planungen sind:

Die Strategische Geschäftsplanung

Ihr Ziel ist die langfristige Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit deines Unternehmens.
Deine daraus resultierende Unternehmensstrategie sollte auf einen Zeitraum von 5-10 Jahren ausgerichtet sein. Dazu musst du vor allem Chancen-Risiken und Stärken-Schwächen analysieren und daraus deine Ziele und Aktivitäten zum Erreichen dieser Ziele definieren. Die strategische Planung ist die Basis der taktischen und operativen Geschäftsplanung.

Die Taktische Geschäftsplanung

In der taktischen Geschäftsplanung werden mittelfristige Strategien - also bis zu 5 Jahren - erfasst. Dabei solltest du die Geschäftsprozesse ganzheitlich und übergreifend betrachten. Auch hier gilt es klare Ziele und konkrete Aktivitäten zu definieren.

Die Operative Geschäftsplanung

Die operative Planung gilt kurzfristig - meist für ein Jahr. Sie dient der Planung, Kontrolle und Steuerung der definierten Ziele zu übernehmen. Hierbei betrachtest du die Geschäftsprozesse im Einzelnen, bspw. Produktion, Marketing, Vertrieb, Finanzen mit Instrumenten, wie ABCAnalyse, Break-Even-Analyse und Deckungsbeitragsrechnung.

powered by SOLMON Consulting - www.solmon.de