info@mv-startups.de

5 Tipps zur eigenen Geschäftsidee

Du suchst noch nach deiner eigenen Geschäftsidee? In diesen Tipps wirst du zwar keine konkreten Ideen finden, aber ein paar gute Anregungen ganz sicher.  ... Viel Spaß beim Inspirieren lassen! :)

Tipp 1: Klauen und kopieren

Das ist wohl der häufigste Weg: Man sieht etwas, glaubt, dass man es besser machen kann - und dann macht man es einfach .... nach. :)

Vorteile: Da es die Idee schon in der Praxis gibt, kannst du allein schon durch Beobachten teure Fehler vermeiden.

Nachteile: Meistens bist du nicht der oder die Einzige, der oder die es nachmacht. Das bedeutet, dass der Markt entsprechend aufgeteilt ist und man sich eigene Nischen mehr oder weniger hart erkämpfen muss. Folglich ist der schwierigste Teil hier ausgerechnet das Marketing, also die Antwort auf die klassische Frage "Warum sollte mein Kunde ausgerechnet bei mir kaufen und nicht bei der Konkurrenz?".

Probleme: Wenn die Idee nicht gut genug zu dir passt, wirst du dich schon bald schwer tun. Schließlich willst du nicht "nur gründen", sondern 10, 20 oder sogar 40 Jahre an und in deinem Unternehmen arbeiten. Da braucht es mehr als ein bisschen Strohfeuer-Begeisterung.

Passende Gründungsformen: Franchising, Neugründung

Tipp 2: Adaptieren und anpassen

Auf diese Weise kommen viele - gute aber auch ziemlich verrückte - Geschäftsideen nach Deutschland: Das Fahrrad-Rikscha, der mobile Würstchen-Grill und viele andere Ideen kommen aus den verschiedensten Ländern. Manche schlagen ein, wie eine Bombe; andere passen nicht zur Mentalität der Deutschen und verlaufen sich nach einigen Wochen oder Monaten wieder im Sand...

Vorteile: Auch hier musst du nicht "komplett kreativ" sein, sondern kannst gute Ideen, die du im Urlaub oder sonstwo findest, aufgreifen und an deine Heimat anpassen. 

Nachteile: Vorsicht mit solchen Ideen! Meistens sind sie zwar lustig, spannend oder kreativ, aber nicht selten lassen sie sich nicht so einfach an die deutsche Mentalität anpassen. Beispielhaft sei der "Einpack-Service" in Supermärkten oder der "Tank-Service" an Tankstellen genannt. Was in den USA selbstverständlich ist, scheiterte ein ums andere Mal in Deutschland...

Passende Gründungsform: Neugründung

Tipp 3: Problem-Löser werden

Das Bessere ist des Guten Feind!

Dieses Motto gilt für unsere "Problem-Löser". Sie erkennen Probleme, finden Lösungen ... und verkaufen diese Lösungen. Das kann eine einfache Idee sein (Tagesmutti, Persönlicher Assistent, etc.), es kann aber auch richtig komplexe Ausmaße annehmen.

Meistens beruht es auf eigenen Erfahrungen mit dieser oder jener Dienstleistung und/oder mit verschiedenen Produkten, die andere Unternehmen anbieten. Und noch meister entstehen daraus Dienstleistungen, wie ein Hausmeister-Service oder andere Dinge.

Vorteile: Die meisten Menschen hassen Probleme. Lösungen finden sie hingegen gut. Insofern kannst du durchaus mit deiner Idee sehr schnell punkten.

Nachteile: Die Lösung wird vom Gründer überschätzt. Natürlich ist ein Einkaufsservice eine tolle Sache. Und natürlich nimmt er mir eines meiner Wochenprobleme ab. Aber wie viel soll ich dafür bezahlen? Wie viel würdest DU dafür bezahlen? ... Und wenn du jetzt denkst "So 10 Euro im Monat wäre es mir bestimmt wert", dann überlege mal, wie viele Kunden man bräuchte, um von dieser "Problem-Lösung" leben zu können...

Passende Gründungsform: Neugründung, Spin-Off

Tipp 4: Trends und Erfindungen

Die Welt dreht sich immer weiter. Früher war der Sattler ein typischer Handwerksberuf. Heute ist er (fast) ausgestorben. Dafür gibt es nun die günstigen Möbelmärkte. Und eines Tages wird es noch etwas anderes geben. ... Vielleicht bist du ja der Geschäftsführer des neuen Ladens, in dem wir die "neuen Möbel" kaufen können?

Ständig werden überall neue Trends gesetzt, Erfindungen gemacht, aus Altem völlig Neues entwickelt. Und möglicherweise ist deine Geschäftsidee dann dabei?

Vorteile: Innovative Ideen haben meistens wenig bis gar keine Konkurrenz. Sie bearbeiten einen völlig jungfräulichen Markt und müssen nicht allzu viel Kreativität in das Marketing, dafür aber viel in Produkte und Dienstleistungen stecken.

Nachteile: Trends sind irgendwann vorbei. Und auch Erfindungen werden irgendwann durch neue ersetzt. Wer hier nicht ständig mit der Zeit gehen kann oder will, der geht mit der Zeit. Und auch die Trittbrett-Fahrer sind nie weit weg. Ist eine Idee gut, kannst du von deiner Idee leben, werden sich schon bald "Schmarotzer" einstellen, die deine Idee kopieren und anpassen.

Passende Gründungsform: Neugründung, Spin-Off

Tipp 5: Unternehmens-Nachfolge

Die entspannteste - aber nicht unbedingt die billigste - "Gründungsidee": Du übernimmst einfach ein Unternehmen, das der Vorbesitzer aus Altersgründen oder aus Gesundheitsgründen oder weil er sich einer neuen Idee widmen will, abgeben möchte.

Vorteile: Du brauchst (fast) gar keine Kreativität, wenn du ein gut gehendes Geschäft übernimmst. Das gilt umso mehr, wenn dieses Geschäft in einer Sparte tätig ist, in der du dich hervorragend auskennst.

Nachteile: Da wären schon mal die hohen Anfangskosten des Kaufs. Das können ohne Weiteres mehrere Hunderttausend bis mehrere Millionen Euro sein. Aber es geht auch kleiner: Schon für wenige Tausend Euro kann man ein kleines Geschäft übernehmen. Man muss nur hartnäckig genug suchen und ggf. auch bereit sein, weit wegzuziehen, wenn sich irgendwo anders eine Gelegenheit ergibt.

Aber auch bei der Übernahme wirst du verschiedene Probleme umschiffen müssen: Ist die Geschäftsaussicht auch in den nächsten Jahren gesichert? War es also nicht nur ein "Trend-Laden", dessen Umsatz in ein paar Monaten zusammenbrechen wird?

Und nach der Übernahme? Auch dann wirst du - nun allerdings in das enge Korsett eines bestehenden Unternehmens geschnürt - Marktchancen suchen und finden müssen. Wer sich hier nicht perfekt auskennt, kann leicht auch ein gut eingeführtes Unternehmen in wenigen Monaten oder Jahren ruinieren.

Passende Gründungsform: Unternehmens-Nachfolge

Mehr Tipps?

Falk Mahlendorf, MV Startups, Gründercoach

Du suchst immer noch nach deiner eigenen, nach der perfekten Geschäftsidee, die dir auf den Leib geschneidert ist? Dann lasse uns doch mal unverbindlich bei einer Tasse Kaffee plaudern! Vielleicht können wir deine Idee gemeinsam finden?

(0176) - 830-317-31
gruender@mv-startups.de

Falk Mahlendorf

powered by SOLMON Consulting - www.solmon.de